Erfolgreiche Vergleichsmaßnahme mit dem KHV Neumünster

Am vergangenen Wochenende fand im Sportland des SV Henstedt-Ulzburg das gemeinsame Auswahltraining des KHV Segeberg mit dem KHV Neumünster statt.

36 Mädchen der Jahrgänge 2010 und 2011 beider Verbände nahmen teil. Nach Aufteilung der Gruppe wurde hier an verschiedenen Stationen 1g1-Techniktraining, Wurf- und Koordinationstraining durchgeführt. Anschließend gab es ein gemeinsames Frühstück und die Möglichkeit, sich untereinander einmal auszutauschen. Den Abschluss bildete ein Spiel über 3×20 Minuten, bei dem die Trainer in verschiedenen Konstellationen die Spielstärke der Mädels testen konnten.

Lehrgangsleiter Schulze: „Diese Maßnahme war zum einen für uns Trainer wichtig, denn wir haben einen guten Überblick über den momentanen Leistungsstand der Mädels erhalten. Zum anderen war uns sehr daran gelegen, dass sich die Mädels untereinander kennenlernen und austauschen können und sehen, was sie schon ganz gut können und woran sie noch arbeiten müssen. Insgesamt war es für uns ein rundum gelungenes Event. Wir freuen uns auf das „Rückspiel“ in Neumünster.“

Erfolgreiche Sichtung für die Segeberger Mädels!

Die diesjährige Sichtung des Handballverbandes Schleswig-Holstein fand für die Auswahlmannschaft des KHV Segeberg in Altenholz statt.

Und die Aufregung war den Mädels schon bei der Ankunft anzumerken.

Denn direkt zu Beginn mussten sie bei den Einheiten ihr Können unter Beweis stellen. Sie konnten die Grundübungen und die Überschlagsspiele aber sehr gut gemeistert. Anschließend gab es eine längere Pause während des Torwarttrainings, sodass sich die erste Müdigkeit breit machte. Diese konnten sie aber bei den beiden Sichtungsspielen am Ende schnell abschütteln und bei beiden Partien überzeugen.


Für drei Mädchen hat es dann vom Kreis Segeberg gereicht, zu den Maßnahmen der Landesauswahl eingeladen zu werden. Wobei hier die Reaktionen völlig unterschiedlich waren, eine Spielerin war sich sicher weiterzukommen, eine hat es gehofft und die dritte Spielerin war völlig überrascht.

Glückwunsch an: 

Suna Schneider (TSV Ellerau)
Amy Hawen ( SV Henstedt-Ulzburg)
Emma Klinker ( HSG Kalkberg 06)

Neben den gesichteten Spielerinnen auch ein großes Kompliment an alle anderen des Kaders, die sich, nicht nur bei der Sichtung, sondern auch bei allen Auswahlmaßnahmen mit viel Engagement und Ehrgeiz diesen Platz bei der Sichtung verdient haben.

Sichtungskader Jg. 2009/10 des KHV Segeberg 

1  Cords  Hanna  HSG Kalkberg  
2  Delfs  Marlee  SV Henstedt-Ulzburg  
3  Grimm  Marisa  SV Henstedt-Ulzburg  
4  Hawen  Amy  SV Henstedt-Ulzburg  
5  Kabel  Grace  SV Henstedt-Ulzburg  
6  Klinker  Emma  HSG Kalkberg/MTV Lübeck  
7  Putzig  Lennya  HSG Kalkberg  
8  Rebmann  Liana  SV Henstedt-Ulzburg  
9  Schneider  Suna  TSV Ellerau  
10  Wehmeier  Nele  SV Henstedt-Ulzburg  
11  Streitel  Sina  SV Henstedt-Ulzburg  
12  Lenz  Merle  SV Henstedt-Ulzburg