Mädels w2004 – Rasenplatzturnier Schülp 2016

Wie auch alle anderen Kreisauswahlen vor uns hatten wir unseren 1. öffentlichen Auftritt als Kreisauswahlmannschaft auf dem Rasenplatzturnier bei der HSG Schülp/Westerrönfeld vom 15.-17.07.16.
Dank Hannah Blohm und Lucy Döscher, aus dem jungen Jahrgang, konnten wir zwei Mannschaften mit jeweils einer Auswechselspielerin melden, so dass jede von uns viele Spielanteile hatte. Hierfür vielen Dank an Hannah und Lucy. 

Am Freitagabend um 18.00 Uhr haben wir uns auf dem Sportplatz getroffen und fleißig mit Eltern-Unterstützung unsere Zelte aufgebaut. Danach hat Tommi die Grillhütte unter Feuer gesetzt und wir haben mit einem reichhaltigen Büfett unseren Hunger gestillt.

16_schuelp_0116_schuelp_0216_schuelp_03

Nach dem Essen haben es sich unsere Eltern, Birgt & Anke und natürlich Tommi an einem gemütlichen Lagerfeuer hinter der Grillhütte zusammengefunden. Wir dagegen haben den Platz erkundet und als Stammplatz den vorhandenen Kinderspielplatz besetzt oder auf dem Feld Handball gespielt.

IMG_4244

Am Samstag morgen hieß es FRÜH AUFSTEHEN. Der Wettergott meinte es gut mit uns und so konnten wir nach einem leckeren Frühstück in den Hochseilgarten Eckernförde starten. Wie in jedem Jahr hat er auch dieses Mal extra für uns eine Stunde eher geöffnet. Das ist vielleicht schön, wenn man den Wald noch für sich alleine hat.

16_schuelp_0516_schuelp_0616_schuelp_07

Als wir den Nachhauseweg antraten, meinte Petrus, er müsste mal kurz die Erde wässern. Das hat uns aber nicht wirklich interessiert, da wir erstmal ein kleines Nickerchen im Zelt eingeschoben haben. 4 Stunden Klettern ist schon ganz schön anstrengend.

Frisch aufgetankt haben wir uns auf den Weg zu den „Spiele ohne Grenzen“ gemacht. Wir haben in diesem Jahr sogar eine Elternmannschaft angemeldet. Und man glaubt es kaum oder es ging nicht mit rechten Dingen zu, diese OLDIES haben auch noch den 1. Platz gemacht.
Spiele wie Cola-Kisten-Laufen, Klopapierrolle auf Besenstiel einfädeln oder Haubentaucher haben uns ganz schön ins Schwitzen gebracht. Konnte nachher allerdings am Ende mit der Wasserrutsche wieder gut abgekühlt werden.

16-schuelp_0816_schuelp_0916_schuelp_1016_schuelp_1116_schuelp_1216_schuelp_13

An diesem Abend hat der Veranstalter direkt neben unsere Grillhütte ein großes Lagerfeuer angezündet, dass sogar am nächsten Morgen noch gebrannt hat.

16_schuelp_1816_schuelp_14

Sonntag morgen, die Sonne und der Hahn vom Nachbarhof haben uns sanft geweckt, war es endlich soweit. Wir durften Handball spielen. KHV 1 wurde von Birgit betreut und KHV 2 hatte Anke im Visier.

16_schuelp_1516_schuelp_1616_schuelp_17

Die Spiele haben wir im großen und ganzen zufriedenstellend bewältigt. KHV 1 hatte sich nach einem langen Tag nur gegen den Heimverein, die wirklich eine hervorragende und körperlich überlegene Mannschaft hatten, verloren. Im Halbfinalspiel setzte der Regen ein und wir konnten den Ball nicht mehr unter Kontrolle bringen. Somit zogen wir ins kleine Finale und holten den Platz 3.
KHV 2 hat mit knappen Niederlagen den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst.

Alles in allem hatten wir ein tolles Wochenende und eine tolle Elternschaft. Dafür danken euch eure Mädels w2004.

16_schuelp_khv116_schuelp_khv2